AW 1130

Walzenzug AW 1130

Betriebsgewicht
12900 kg
Steigfähigkeit
41% / 46% (mit/ohne Vibration)

Der weycor Walzenzug AW 1130 ist gemacht für Ihr Projekt

Sein Betriebsgewicht von 12,9 t und seine Steigfähigkeit von 41% (mit Vibration) bzw. 46% (ohne Vibration) kommen besonders im Tief- und Straßenbau sowie in der Verdichtung von Schotter, Kies, Sand und Erdboden zum Einsatz.

Der kraftvolle Motor des AW 1130 und das vielseitige weycor Vibrationssystem garantieren zügiges, wirtschaftliches Arbeiten und hervorragende, dokumentierbare Ergebnisse.

Technische Daten

Motor-Modell Cummins QSF 3.8
Abgasnorm EU STAGE 4
Motorleistung 97 KW (131,9 PS)

Fahrantrieb

Geschwindigkeit 0–12,5 km/h
Pendelwinkel ± 12°
Steigfähigkeit mit Vibration 41 %
Steigfähigkeit ohne Vibration 46 %
Bereifung 23,1–26

Betriebsdaten

Betriebsgewicht CECE 12.900 kg
Achslast vorne 7.200 kg
Achslast hinten 5.700 kg

Verdichtungsleistung

Statische Linienlast 34,29 kg/cm
Amplitude groß / klein 1,8 / 0,9 mm
Frequenz I / II 30 / 38 Hz
Zentrifugalkraft I / II 260 / 190 kN

Abweichende Betriebsdaten (Stampffußbandage)

Betriebsgewicht CECE 14.300 kg
Achslast vorne 8.600 kg
Bandagendurchmesser 1.390 mm
Steigfähigkeit mit / ohne Vibration 48 % / 52 %
Bereifung 23,1–26 TR

Merkmale und Vorteile

Komfortbetonte ROPS-Panoramakabine

Die neigungsverstellbare Lenksäule sorgt ebenso wie die ergonomische Anordnung von Bedienelementen und Verdichtungsmessgeräten für sicheres, ermüdungsfreies Arbeiten. Spezielle Kabinenlager dämpfen Vibrationen. Die besondere Form der Frontscheiben senkt den Geräuschpegel. Beste Rundumsicht auch bei Rückwärtsfahrt durch abgeschrägte Motorhaube und sehr kompakte Bauweise. Ebenso ist eine Klimaanlage optional erhältlich.

Motor

In den weycor Walzenzügen arbeiten moderne, abgasreduzierte Dieselmotoren, die beim tagtäglichen harten Einsatz in ihrem Element sind. Große Kraftreserven und effiziente Wasserkühlung garantieren auch bei extremen Außentemperaturen bis zu 55°C den reibungslosen Einsatz auf schwierigen Untergründen. Langlebigkeit und geringer Verbrauch sorgen für optimale Wirtschaftlichkeit, die speziellen Motorlager für eine spürbar geringere Geräuschentwicklung.

Vorderrahmen und Bandage

Für maximale Stabilität ist der komplette Vorderrahmen – mit Ausnahme der Querträger – geschweißt. Die optionalen Abstreifer vorne und hinten entfernen bei feuchten und bindigen Böden aufgenommenes Material. Die Glattbandage kann mit optionalen Stampffußsegmenten ausgestattet, die Walzeneinheit problemlos ohne Hebewerkzeug demontiert werden. Vorderrahmen und Bandage dienen zugleich als statische Last.

Knickpendelgelenk

Alle weycor Walzenzüge sind mit robusten, wartungsfreien Knickpendelgelenken ausgestattet. Sie sorgen dafür, dass Vorder- und Hinterwagen in einer Spur laufen und bewirken einen besonders tief liegenden Schwerpunkt. Der Knickwinkel dieses Gelenksystems beträgt 35°, der Pendelwinkel 12°. Das sorgt für eine hervorragende Manövrierfähigkeit.

No-Spin-Achse

Die serienmäßige No-Spin-Achse sorgt durch eine permanente Differentialsperre jederzeit für beste Traktion und Steigfähigkeit der weycor Walzenzüge. Kommt es bei Kurvenfahrt zu unterschiedlichen Raddrehzahlen, wird die Sperre automatisch aufgehoben und erst dann erneut aktiviert, wenn die Räder wieder synchron laufen.

Service

Für einen schnellen und problemlosen Service sind alle betreffenden Aggregate durch die weit öffnende Motorhaube bequem zu erreichen. Wartungsfreie und wartungsarme Komponenten, wie zum Beispiel das Vibrationssystem oder das Knickpendelgelenk, verringern den Serviceaufwand zusätzlich.

HA-Regelung

Optimale Anpassung an verschiedene Untergründe durch die hochdruckabhängige Regelung von Bosch-Rexroth. Das Dualpumpensystem und eine stufenlose Zugkraftregelung sorgen automatisch ohne Eingreifen des Fahrers für die maximal mögliche Traktion an Achse und Bandage. So werden speziell im Damm- und Böschungsbau eine automatische Traktionskontrolle und eine deutlich bessere Steigfähigkeit erzielt.

ECO-Mode

Mit dieser optionalen Ausstattung lässt sich die Leistung der Hydraulikaggregate besonders effizient nutzen: Durch ECO-Mode kann die Motordrehzahl um ca. 400 U/min gegenüber der Nenndrehzahl ohne Leistungsverlust im Hydrauliksystem reduziert werden. Während Vibrationsfrequenz und Zentrifugalkräfte erhalten bleiben, werden die Lärmbelastung für Fahrer und Umwelt sowie der Kraftstoffverbrauch um bis zu 30 % gesenkt.

Vibration

2-stufiges Vibrationssystem mit hoher Verdichtungsleistung. 2 Frequenzen und 2 Amplituden zur Tiefen- und Oberflächenverdichtung auswählbar. Große, im Ölbad geschmierte Außenlager garantieren lange Inspektionsintervalle.

Bilder zu Walzenzug AW 1130

Videos zu Walzenzug AW 1130

Über Weycor

weycor by Atlas Weyhausen GmbH aus Wildeshausen entwickelt, baut und verkauft seit über 50 Jahren Radlader, Tandemwalzen und Walzenzüge – Baumaschinen für den Einsatz im Bauhauptgewerbe, Landwirtschaft, Garten- und Landschaftsbau, Materialumschlag, Recyclingbereich oder auch in den Kommunen.

Kontakt

Atlas Weyhausen GmbH
Visbeker Straße 35
D-27793 Wildeshausen

+49 (0) 44 31 / 981-0

+49 (0) 44 31 / 981-139

Newsletter

©2021 Atlas Weyhausen GmbH
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.