Tandemwalze AW 240

Betriebsgewicht
2700 kg
Steigfähigkeit
30 % / 35 % (mit/ohne Vibration)

Die kleinste Tandemwalze in der weycor-Familie

Die Tandemwalze AW 240 ist mit einem Betriebsgewicht von 2,7 t die kleinste Baumaschine ihrer Klasse. Mit ihren zwei Walzkörpern kommt sie vor allem im Tief- und Straßenbau zum Einsatz und sorgt für eine perfekte Verdichtung von Schotter, Kies oder anderen Bodenmaterialien wie Sand und Erde.

Dank einer Steigfähigkeit von 30% (mit Vibration) und 35% (ohne Vibration) bringt die Tandemwalze weycor AW 240 beste Leistungen in ihrem Einsatzbereich.

Technische Daten

Motor-Modell Deutz D 2011 L2i
Abgasnorm Stufe 3A
Motorleistung 22,5 kW (30,5 PS)

Fahrantrieb

Geschwindigkeit 0–9 km/h
Pendelwinkel ± 12°
Steigfähigkeit mit Vibration 30 %
Steigfähigkeit ohne Vibration 35 %

Betriebsdaten

Betriebsgewicht CECE 2.700 kg
Mittlere Achslast 1.350 kg

Verdichtungsleistung

Frequenz I / II 53 / 61 Hz
Zentrifugalkraft I / II 21,5 / 28 kN
Mittlere statische Linienlast 13,50 kg/cm
Amplitude 0,5 mm

Merkmale und Vorteile

Größter Bandagendurchmesser in dieser Gewichtsklasse

Die Praxis hat gezeigt, dass sich ein großer Bandagendurchmesser positiv auf die Ebenheit nach der Verdichtung auswirkt. Dies ist u. a. durch die Formel N = Statische Linienlast in kg/cm / Bandagendurchmesser in cm = kg/cm² ersichtlich. Hier wird anschaulich verdeutlicht, dass je geringer das Ergebnis ist, die Belastung auf der Oberfläche reduziert wird. Ein reduzierter Wert verhindert also die bekannten Mikrorillen in Querrichtung.

Größter Wassertank in dieser Gewichtsklasse

Berieselungssystem mit Pumpe und Intervalltimer serienmäßig: Sparsamste Benetzung der Bandagenoberfläche, um möglichst lange ohne Unterbrechung den heißen Asphalt verdichten zu können und so der Asphaltfläche möglichst wenig Hitze zu entziehen.

Vibration vorne und hinten serienmäßig getrennt aktivierbar

Ermöglicht feinfühligeres Verdichten bei den ersten Überfahrten.

Vibrationsautomatik serienmäßig

Zur Vermeidung von Querrillen beim Wechseln der Fahrtrichtung wird die Vibration im Moment des Fahrtrichtungswechsels kurzzeitig abgeschaltet und dann wieder automatisch aktiviert.

Bandagenversatz

Die vordere Bandage ist um 50 mm nach rechts versetzt und schafft so mehr Spielraum für Lenkkorrekturen beim bündigen Verdichten an Kanten.

Keine Schmierpunkte

Alle Gelenkpunkte der Walze sind darauf ausgelegt auf Lebenszeit nicht geschmiert werden zu müssen, was wiederum Zeit und Kosten spart.

Entkoppelte Bedienplattform

Ermüdungsfreies Bedienen der Maschine ohne gesundheitliche Beeinträchtigung durch Entkoppelung vom Rahmen.

Klappbarer ROPS serienmäßig

Für eine niedrige Transporthöhe.

Bilder zu Tandemwalze AW 240

Videos zu Tandemwalze AW 240

Über Weycor

weycor by Atlas Weyhausen GmbH aus Wildeshausen entwickelt, baut und verkauft seit über 50 Jahren Radlader, Tandemwalzen und Walzenzüge – Baumaschinen für den Einsatz im Bauhauptgewerbe, Landwirtschaft, Garten- und Landschaftsbau, Materialumschlag, Recyclingbereich oder auch in den Kommunen.

Kontakt

Atlas Weyhausen GmbH
Visbeker Straße 35
D-27793 Wildeshausen

+49 (0) 44 31 / 981-0

+49 (0) 44 31 / 981-139

Newsletter

©2021 Atlas Weyhausen GmbH
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.